Nach Mattersburg-Aus

Antrag eingegangen: Rapid II will in Liga zwei

Der Antrag der Bundesliga auf den Aufstieg der zweiten Mannschaft des SK Rapid Wien in die 2. Liga ist beim ÖFB eingegangen. Das Präsidium des Fußball-Bundes wird den Antrag nun prüfen, wie es am Donnerstag auf Anfrage hieß. Wird dem Antrag stattgegeben, kann die zweithöchste Spielklasse auch in der kommenden Saison mit 16 Mannschaften starten.

Durch das Aus des SV Mattersburg bleibt die WSG Tirol der Bundesliga erhalten. Da es somit keinen Absteiger aus dem Oberhaus gibt, sind 2020/21 deshalb nur 15 Clubs genannt.

Als einziger Kandidat hat Rapid das Interesse bekundet, den vakanten Platz mit der zweiten Mannschaft aufzufüllen. Da die Meisterschaft in der Regionalliga Ost aber abgebrochen wurde, muss der ÖFB die Aufstiegsfrage klären.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 29. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)