11.07.2020 11:36 |

Steiniger Weg in F1

„Red-Bull-Prinz“ will in der Steiermark auf Thron

Es war DIE Szene des GP von Österreich am vergangenen Wochenende: Red Bull-Aufsteiger Alex Albon kollidiert mit Mercedes-Star Lewis Hamilton. Und auf einen Schlag sind die Hoffnungen des 24-jährigen Thai-Briten auf sein allererstes Podium - womöglich den ersten Sieg in der Königsklasse - dahin.

Es wäre wahrlich ein historischer Moment gewesen: Denn der bislang einzige Thailänder in der Formel 1 war Prince Birabongse Bhanudej Bhanubandh, besser bekannt als „Prince Bira“, der zwischen 1950 und 1954 immerhin 19 Grand Prix‘ bestritt, hatte nur einen vierten Platz geschafft.

„Thronfolger“
Alex Albon bescheinigen Experten ein großes Potenzial, rasch die Spitze des Podiums zu erklimmen. Obwohl das Leben des Senkrechtstarters, dessen Vater ihm mit sechs Jahren mit Steinen ein 8er-Layout, das die Rennstrecke auswies, daheim in London auflegte, einigermaßen „kurvenreich“ verlief. „Es war die schwerste Zeit meines Lebens“, bekannte der Sohn einer thailändischen Mutter, nachdem publik geworden war, dass Mama Kankamol 2012 wegen Betrug im Gefängnis landete. Um 7,5 Millionen Pfund soll sie Luxusautos verscherbelt haben. Vor fünf Jahren wurde die Mutter in die Freiheit entlassen - morgen will der „Red Bull-Prinz“, dessen Werdegang auch im „F1 Red Bulletin“ beleuchtet wird, erstmals auf den Thron.

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 14. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.