05.09.2010 15:10 |

"Bin verzweifelt"

Neuer Sex-Skandal um ManU-Star Wayne Rooney

Englische Teamspieler haben in der jüngsten Vergangenheit mehrmals mit Sex-Affären für negative Schlagzeilen gesorgt. Am Sonntag ist der nächste Spieler ins Visier der Medien geraten: Stürmerstar Wayne Rooney soll laut Berichten der Zeitungen "News of the World" und "Sunday Mirror" vor einem Jahr seine damals schwangere Frau Coleen mehrmals mit einer Prostituierten betrogen haben.

Angeblich hatte Rooney siebenmal innerhalb von zwei Monaten Sex mit der Prostituierten, die sich in den Zeitungen zu der Affäre bekannte.

Rooney: "Mein Leben liegt in Trümmern"
Diesmal soll dies aber nicht so sein. "Ich bin verzweifelt. Mein Leben liegt in Trümmern. Ich war so dumm. Coleen wird mir diesmal nicht vergeben, sie wird mich verlassen", wird Rooney im "Sunday Mirror" zitiert.

Schon im Jahr 2004 war Rooney wegen Sex mit Prostituierten in die Schlagzeilen geraten. Seine Jugendliebe Coleen hatte dem reuigen Star von Manchester United damals die Fehltritte vergeben.

Trotz der Berichte über die außereheliche Affäre soll der Topstürmer nach Angaben des englischen Verbandes am Dienstag im EM-Qualifikationsspiel der Engländer in Basel gegen die Schweiz mit dabei sein.

Auch Cole, Terry und Crouch umtriebig
Zuletzt waren Ashley Cole, der frühere Teamkapitän John Terry und Peter Crouch wegen Sex-Affären in die Kritik geraten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol