Deutsche berichten:

„Sky“ zahlt für deutsche Bundesliga 595 Millionen

Das Fachmagazin „Sponsors“ hat am Donnerstag berichtet, dass Sky für seine neuen TV-Rechtepakete an der deutschen Fußball-Bundesliga 595 Millionen Euro pro Saison bezahlen soll und DAZN 300 Millionen Euro. 

Die Medienunternehmen sind ebenso wie die DFL selber vertraglich dazu verpflichtet, sich nicht zu Details der Kontrakte zu äußern.

Öffentlich ist nur die Gesamtsumme der Medienverträge von 4,4 Milliarden Euro für die vier Spielzeiten ab 2021. Die Deutsche Fußball Liga (DFL) wollte den Bericht über die detaillierten Einnahmen aus dem neuen Medienvertrag nicht kommentieren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 24. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.