In zehn Gruppen

So läuft die WM-Qualifikation ab November 2021

Die europäische Qualifikation zur Fußball-WM 2022 in Katar beginnt mit zehn Gruppen im März 2021. Gespielt wird in fünf Gruppen mit je fünf Nationen sowie fünf mit je sechs Teilnehmern bis November 2021. Das teilte die Europäische Fußball-Union (UEFA) am Donnerstag mit.

Die zehn Gruppensieger sind direkt für die Endrunde vom 21. November bis zum 18. Dezember 2022 qualifiziert. Die zehn Gruppenzweiten sowie zwei noch nicht qualifizierte Gruppensieger aus der Nations League spielen in Play-offs im März 2022 die weiteren drei europäischen Teilnehmer aus. Die noch ausständige Bestätigung des Weltverbands FIFA gilt als Formalakt. Die Auslosung, deren Termin noch offen ist, erfolgt aus sechs Töpfen, eingeteilt nach der FIFA-Weltrangliste.

Zudem empfahl die UEFA nach einer Tagung des Exekutivkomitees am Donnerstag die Verlängerung des Transfer-Zeitraums in diesem Sommer bis zum 5. Oktober. Eine entsprechende Aufforderung sei den Nationalverbänden zugegangen. Bis zum 6. Oktober müssen die Vereine in der Champions League und Europa League ihre Spieler für die Saison 2021/22 registrieren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 29. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)