Barça-Juwel traf

Manchester United bietet 150 Millionen für Fati

Barcelona gewann auch das zweite Spiel nach der Corona-Pause – 2:0 daheim im leeren Camp Nou gegen Leganes. Die Tore erzielten Fati und Messi. Damit legte der Tabellenführer im Zweikampf mit Real Madrid wieder vor.

Supertalent Fati (17) bewies einmal mehr sein Können. Bei seinem Treffer zum 1:0 zeigte er Übersicht und blendende Technik, als er den Ball ins lange Eck schlenzte. Unglaublich, aber laut der Zeitung „Sport“ wahr: Manchester United bot für das Juwel 150 Millionen Euro. Doch Barcelona will Fati unbedingt halten und lehnte das Angebot ab. Viele trauen ihm eine Karriere im Stil eines Lionel Messi, der gestern mit einem Elfer das 2:0 erzielte, zu.

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 03. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.