Gruber kämpferisch

LASK-Boss: „Haben keine Straftat begangen!“

LASK-Präsident Siegmund Gruber hadert weiterhin mit der Strafe, die seinem Klub von der Bundesliga wegen der Abhaltung verbotener Mannschaftstrainings aufgebrummt worden ist! Weder die bloße Höhe der Strafe - für die Stahlstädter setzte es einen Sechs-Punkte-Abzug sowie 75.000 Geldstrafe - noch die Missfallensbekundungen aus der Sport-Öffentlichkeit und von Bundesliga-Konkurrenten kann er in ihrer Vehemenz nachvollziehen. „Man sollte die Balance halten, wir haben keine Straftat begangen!“, so Gruber. 

Die Forderung, als erwiesenermaßen Schuldiger auf einen Einspruch zu verzichten, konnte Gruber gegenüber „Sky Sport Austria“ nicht nachvollziehen. „Hierzu möchte ich schon festhalten, dass rechtsstaatliche Prinzipien auch für den LASK gelten“, sagte der Klub-Boss. Vorerst habe man in erster Linie das Protestkomitee im Sinn. „Wir hoffen hier, dass wir gehört werden in einer Form, die für uns akzeptabel ist.“ Mit dem Urteil des Senat 1, der dem LASK vergangenen Donnerstag sechs Punkte abgezogen hatte, sind die Linzer nicht zufrieden.

„Ich bin generell der Meinung, dass man nicht in die laufende Saison sportlich eingreifen sollte“, erklärte Gruber. „Die Punkte, die wir gehabt haben, haben wir uns davor erspielt gehabt.“ Zudem sei das Mannschaftstraining in einer Phase, in der wegen der Anti-Corona-Maßnahmen eigentlich nur Kleingruppentraining erlaubt war, nicht durchgeführt worden, um einen sportlichen Vorteil daraus zu ziehen, wiederholte Gruber die Argumentation des Klubs von Mitte Mai, als die Causa aufgeflogen war. Man wollte die Mannschaft medizinisch schützen - auch vor Verletzungen. „Das war der Animo.“

„Wenn man die Situation mit einem Fußball-Spiel vergleicht, etwa einem Cup-Spiel, dann dauert so eine Partie oft nicht nur 90 Minuten, sondern es gibt auch eine Verlängerung - in so einer befinden wir uns gerade. Und wenn die Verlängerung nicht reicht, dann gibt es noch ein Elfmeterschießen“, deutete Gruber den Weg durch alle Instanzen an - der die Titelentscheidung womöglich erst lange nach dem letzten Spieltag auf dem Grünen Tisch folgen lässt …

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 02. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.