01.06.2020 21:57 |

„Perfekte Gelegenheit“

Red-Bull-Teamchef für Quali-Neuerung bei Doppel-GP

Red-Bull-Teamchef Christian Horner plädiert für die Einführung eines veränderten Qualifyings bei Formel-1-Doppelrennen! In Österreich biete sich eine perfekte Gelegenheit, das auszuprobieren, sagte der Brite. Mercedes hatte sich dagegen ausgesprochen, das Qualifying vor dem zweiten Rennen durch ein 30-minütiges Rennen mit ungekehrter Startaufstellung zu ersetzen. Der Weltverband FIA und Rechteinhaber Liberty Media hatten sich durch diese Neuerung mehr Spannung versprochen.

„Es wäre eine perfekte Gelegenheit, im zweiten Rennen etwas Neues auszuprobieren“, sagte Horner. „Sonst hätte man bei stabilen Bedingungen wohl wieder den gleichen Ausgang wie im ersten Rennen.“

Horner sagte, nur Mercedes habe der Vorschlag nicht gefallen. „Toto (Wolff) denkt, das würde die Kampagne von Lewis Hamilton um den siebenten WM-Titel stören und biete zu viel Raum für Variable.“

Laut Sky argumentierte Mercedes, dass der Sport genug Spannung liefere. Die Formel 1 brauche keine Gags, um attraktiver zu werden. In dieser Woche sollen die Teams in einer Online-Abstimmung über den Vorschlag entscheiden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 14. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.