Positiver Effekt

Österreicher freuen sich über freie Fahrbahnen

Österreich
17.04.2020 11:38

Zumindest ein positiver Nebeneffekt der Corona-Krise: Die Österreicher fühlen sich laut einer Umfrage des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV) vom Freitag sicherer auf den heimischen Straßen. Mehr als die Hälfte der Befragten nannte den spürbar geringeren Verkehr als positivsten Effekt der Krise. Die freieren Fahrbahnen werden jedoch von manchen Autofahrern zum Rasen genützt.

An zweiter Stelle wurde von knapp 14 Prozent die plötzliche Ruhe als Vorteil hervorgehoben und eine geringere Umweltbelastung und bessere Luft angemerkt. Im Durchschnitt hatten die Befragten den Eindruck, dass der Straßenverkehr um 60 Prozent abgenommen habe.

Zwei Drittel seltener oder nie mit dem Auto unterwegs
Nach eigenen Angaben waren mehr als zwei Drittel (69,4 Prozent) der Autofahrer seltener oder nie mit dem Pkw unterwegs, beim Mitfahren waren es beinahe 85 Prozent. Der Anteil der Menschen, die vorzugsweise zu Fuß unterwegs sind, hat sich trotz der Ausgangsbeschränkungen nicht verringert.

Ein beinahe vereinsamter Radweg im Berliner Stadtteil Kreuzberg während der Corona-Pandemie (Bild: AFP )
Ein beinahe vereinsamter Radweg im Berliner Stadtteil Kreuzberg während der Corona-Pandemie

Rücksichtslose Fahrer nützen freie Straßen zum Rasen
Rund vier Prozent der Befragten gaben offen zu, Wege so schnell wie möglich hinter sich bringen zu wollen und dabei auch nicht so genau auf die Verkehrsregeln zu achten. Noch mehr - nämlich 14,5 Prozent - hatten den Eindruck, dass mehr Raser unterwegs waren.

Die Polizei hat während der Corona-Pandemie mehr mit Rasern zu tun. (Bild: EXPA/JFK)
Die Polizei hat während der Corona-Pandemie mehr mit Rasern zu tun.

Aktuelle Situation kann Stress erzeugen 
„Für viele Menschen ist die aktuelle Situation sehr belastend und erzeugt Stress. Das kann im Straßenverkehr ablenken und sogar aggressiv machen“, warnte Klaus Robatsch, Leiter der Verkehrssicherheitsforschung im KFV. Befragt wurden 1304 Personen ab 14 Jahren.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele