In einer armen Region

Corona-Hilfe! Dorfklub zahlt Staat 240.000 zurück

Stellen Sie sich vor, Sie wohnen in einem kleinen Dorf von 768 Einwohnern, Ihr Klub spielt in der sechsten Liga und Sie bekommen 300.000 Euro staatliche Subvention, um den Sportplatz zu erneuern. Und dann kommt der Coronavirus. Genau dies geschah in Ostungarn, beim Dorfklub Penyige. Und die Einwohner entschieden sich, mehr als Dreiviertel des  Geldes an den Staat zurückzugeben. Für den Kampf gegen den Virus.

Noch dazu passiert das nicht in der eher reicheren Hauptstadt Budapest, sondern in einer der ärmsten Regionen Ungarns, gar Europas. Vom Geld hätte der Sportklub den Rasen und das Klubhaus renovieren können.

„Wir, Einwohner von Penyige, Sportfreunde, denken, dass diese Summe einen besseren Platz im Kampf gegen das Coronavirus hat, sagte der Bürgermeister und Mitglied des Klubs, Gyula Juhasz, dem Portal „haromhatar.hu“. ich bin sehr stolz darauf, dass meine Initiative sofort vom Verein mitgetragen wurden. Wir, hier in Penyige, taten das, was unser Herz uns diktierte.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 04. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.