15.03.2020 18:45 |

Nach Coronafällen

Uniklinikum verschärft Einlasskontrollen

Vor dem Eingang des Uniklinikums Salzburg auf Müllner Seite kontrolliert ein Wachdienst, dass nur noch Mitarbeiter und Menschen mit akuten Leiden aufs Gelände dürfen. Auch Fieber wird gemessen. Alle anderen Eingänge sind zu. Voraussichtlich ab Montag wird es ein Leitsystem mit Fiebermessungen auf dem Gelände des Uniklinikums geben.

„Der Wachdienst bekommt ab Montag zudem einen Handzettel, auf dem in fünf Sprachen die Lage erklärt wird“, sagt Sprecher Wolfgang Fürweger. Jeder, der offensichtlich verletzt ist oder akute Leiden habe, werde natürlich hereingelassen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol