11.03.2020 11:11 |

Zusage nach Sendung:

Skibrillen-Schoner zieht doch noch Investor an

20 Prozent der Firmen-Anteile für 50.000 Euro – dieses Angebot des Annaberger Start-ups alpine [vju:] schlugen die Investoren bei der Puls 4- Sendung 2 Minuten 2 Millionen am Dienstagabend aus! Aber: „Nach der Sendung haben wir Martin Rohla gewonnen“, so Paul Weitz.

Außer Spesen nichts gewesen? Gerade das trifft für das Start-up alpine [vju:] nach seinem Auftritt bei 2 Minuten 2 Millionen nicht zu – obwohl die Annaberger die fünf Investoren von ihren bedruckbaren Skibrillen-Schonern aus Mikrofaserstoff nicht überzeugen konnten.

„Wir haben nach der Sendung Investor Martin Rohla unsere Verkaufszahlen präsentiert und konnten ihn dann für ein strategisches Investment gewinnen“, berichtet Paul Weitz, der gemeinsam mit Freundin Evelyn Poteschil das Unternehmen 2017 gründete.

Heißt also: Geld gibt es für das junge Unternehmen keines, dafür aber die Unterstützung des Nachhaltigkeitsexperten Martin Rohla in Sachen Marketing und Vertrieb.

„Es macht Sinn, dass uns Erfahrene unterstützen, damit wir unser Geschäft mit dem Einzelhandel, den Geschäftskunden und Online ankurbeln können“, sagt Weitz, der als Skilehrer in Kanada tätig war und damals nach einem Schutz für seine Ski-Brillengläser suchte. Bei der Suche war er nicht allein: Diese Saison verkaufte er 50.000 Stück.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. April 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.