08.03.2020 06:43 |

Situation eskaliert

Auf Jubel folgt Knall: Thiem-Papa zieht Spieler ab

Österreichs Tennissport droht eine Zerreißprobe! Die Situation im Verband eskaliert. Es gibt keinen Platz für Wolfgang Thiem als Sportdirektor. Der Papa von Superstar Dominic wird seine Spieler aus der Südstadt abziehen.

Madrid, wir kommen! Österreichs Davis-Cup-Team schaffte mit einem 3:1-Sieg gegen Uruguay in Graz-Premstätten den Aufstieg ins Finalturnier in Madrid Ende November. Doch mit welchem Team tritt man dort an? Denn der Triumph unserer Tennis-Stars wurde von einem Tsunami überschattet.

Grund: Im ÖTV scheint die Lage jetzt endgültig zu eskalieren! Die Verbandsspitze tagte gestern und legte sich auf eine 9+3-Lösung fest. Heißt: Im neuen Präsidium sitzen künftig alle Landespräsidenten plus maximal drei Externe, als neuer Präsident soll Reinhold Lopatka in der Pole stehen. Damit ist Wolfgang Thiem als neuer Sportdirektor vom Tisch. Den Papa unseres Superstars hätte die neugegründete Initiative „Austrian Tennis Committee“ gerne auf dieser Position gesehen.

„Ich werde mich jetzt mit ’Better Tennis‘ zusammentun und meine Spieler aus der Südstadt abziehen. Wenn der ÖTV nicht mit mir arbeiten will, will ich auch nicht mehr mit ihm“, meldet Wolfgang Thiem aus Indian Wells. Womit sich auch unsere Davis-Cup-Mannschaft in Rauch auflösen könnte. Novak, Rodionov und Ofner sind Thiem-Schützlinge! Und Sohn Dominic wird wohl auch mitziehen …

Burghard Enzinger, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.