07.03.2020 13:53 |

Snowboard-Cross

Hämmerle schnappt sich mit Podest Weltcupführung

Der Vorarlberger Alessandro Hämmerle darf sich vor dem letzten Saisonbewerb Hoffnungen auf den Gesamtweltcup im Snowboard-Cross machen. Der 26-Jährige landete am Samstag in der Sierra Nevada auf Platz zwei hinter Lucas Eguibar, der einen Heimsieg feierte. Mit Jakob Dusek holte ein zweiter Österreicher als Vierter hinter dem Deutschen Paul Berg ein Topresultat.

Vor dem Weltcup-Finale am kommenden Wochenende in Veysonnaz (Schweiz) führt Hämmerle (2.960) zehn Punkte vor dem Italiener Lorenzo Sommariva (2.950). Dusek leistete bei kompakten Pistenverhältnissen in Andulasien Schützenhilfe, indem er sich im Halbfinale als Zweiter hinter Hämmerle vor Sommariva klassierte. Der Italiener gewann danach das kleine Finale. Als Gesamt-Vierter (2.110) hat selbst Dusek noch theoretische Chancen auf den Gewinn der Disziplinwertung, da für einen Sieg 1.000 Punkte vergeben werden.

Luca Hämmerle, der ich im Dezember in Cervinia (ITA) bei einem schweren Sturz eine Gehirnerschütterung zugezogen hatte, schied bei seinem Comeback als Dritter seines Achtelfinal-Heats aus. Beim Damen-Bewerb und dem späteren Sieg der Französin Chloe Trespeuch hatte sich keine Österreicherin für das Viertelfinale der Top-16 qualifiziert.

Freue mich auf spannenden Fight um die Weltcupkugel
„Es ist cool, dass ich mit dem Gelben Trikot zum Finale fahre. Ich mag den Kurs in Veysonnaz und freue mich auf einen spannenden Fight um die Weltcupkugel“, meinte Alessandro Hämmerle. Der Montafoner betonte: „Es war sehr wichtig, dass ich mich im großen Finale im Fotofinish durchgesetzt habe. Auch deshalb, weil ich zuletzt bei knappen Entscheidungen sehr oft den Kürzeren gezogen habe.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 30. März 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.