21.02.2020 22:00 |

Bauernbundball

Das Partyvolk feiert Andreas Gabalier

Für den österreichischen Musikpreis wurde der Volks Rock’n’Roller nicht einmal nominiert. Das Partyvolk auf dem Bauernbundball kürte den Steirer aber zur klaren Nummer 1!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Live ist der Stern von Andreas Gabalier bekanntlich 2009 auf dem Bauernbundball in Graz so richtig aufgegangen. Und ob man ihn - und seine Musik - mag oder nicht. Den Volks Rock’n‘Roller nicht für einen „Amadeus Award“ zu nominieren, ist gelinde gesagt ziemlich kühn.

„Live-Act des Bauernbundballs“
„Ich hab‘ auf der letzten Tour Fußballstadien bis auf den letzten Platz mit 50.000 bis 80.000 Fans gefüllt. Da fallen mir keine weiteren Argumente ein!“, schenkt er den Juroren - insbesondere was die Kategorie „Live Act des Jahres“ betrifft - ein. Per Videobotschaft im Internet und wenn es sein muss wohl auch Aug’ in Aug‘.

Auf dem Bauernbundball wollte sich Gabalier von Freitag auf Samstag diesmal „ganz privat“ unter die 16.000 (!) Besucher mischen. Dass da der Wunsch Vater des Gedankens war, versteht sich von selbst. Das Ball- und Partyvolk kürte Gabalier zur Nummer 1, knipste Foto um Foto und machte ihn quasi zum „Live Act des Bauernbundballes!“

Weitere Promis im Ballfieber
Die Frage aller Fragen, ob nämlich Vizekanzler Werner Kogler Trachtenkrawatte trägt, blieb unbeantwortet. Der Steirer musste krankheitsbedingt passen.

Bundesregierer (Minister-Duo Elisabeth Köstinger & Christiane Aschbacher) und Landesregierer (LH Hermann Schützenhöfer, Vize Anton Lang, Landesrat Johann Seitinger) führten den offiziellen Einzug in die randvolle Stadthalle an. Die Bauernregel der Nacht - „Felix (21. Februar) und Petrus (22. Februar) zeigen an, was wir vierzig Tage für ein Wetter ham“ - überprüfte Organisator Franz Tonner: „Dienstbeginn war Freitag um 13 Uhr, Ende ist am Samstagvormittag“

Thomas Bauer
Thomas Bauer
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 28. Mai 2022
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
14° / 18°
leichter Regen
14° / 19°
stark bewölkt
15° / 17°
Regen
13° / 20°
wolkig
12° / 16°
einzelne Regenschauer
(Bild: Krone KREATIV)