11.12.2019 10:53 |

Syrer festgenommen

Streit unter Jugendlichen: Messerangreifer gefasst

Zu einer heftigen Auseinandersetzung unter 20 Jugendlichen ist es - wie die Polizei erst jetzt bekannt gab - am späten Sonntagnachmittag in Innsbruck gekommen. Im Zuge des Streits versuchte unter anderem ein zunächst unbekannter Täter, einen 17-Jährigen mit einem Klappmesser anzugreifen. Der Verdächtige, ein junger Syrer, konnte ausgeforscht und festgenommen werden.

Schauplatz der Auseinandersetzung war der Bereich Friedensbrücke/Leipzigerplatz. Dort gerieten sich laut Polizei am Sonntag gegen 17 Uhr rund 20 Jugendliche in die Haare. „Dabei wurde ein 18-jähriger Österreicher von einem unbekannten Täter mit einem Schlagring attackiert und leicht verletzt“, heißt es seitens der Ermittler.

Versuchte Attacke mit Messer
Doch damit nicht genug: Ein anderer Bursche versuchte offenbar, einen 17-jährigen Jugendlichen mit einem Klappmesser anzugreifen, was ihm jedoch misslang. „Anschließend flüchteten die Täter. Im Zuge einer sofortigen Fahndung durch zahlreiche Polizeistreifen wurden im Bereich Südtiroler Platz verdächtige Jugendliche angetroffen sowie ein 17-jähriger Syrer ausgeforscht und vorübergehend festgenommen“, heißt es weiter.

Der Bursche sei verdächtig, den Angriff mit dem Messer verübt zu haben. Bei ihm wurde ein Klappmesser gefunden und sichergestellt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Samstag, 18. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.