14.11.2019 10:14 |

Leser am Wort

Maut: „Die Bevölkerung hat Anrecht auf Entlastung“

Für eine durchdachtere Verkehrs- und klimapolitische Alternative der Maut für Deutsche auf österreichischen Autobahnen hat sich der SPÖ-Abgeordnete Alois Stöger ausgesprochen. Somit übt er auch harsche Kritik an die Bundes-SPÖ. Wir haben einige Reaktionen unserer Leser für Sie zusammen gefasst.

Der am Montag vom Budgetausschuss beschlossene Entwurf macht es dem Verkehrsministerium möglich weitere mautfreie Strecken festzulegen. Nicht nur eine Steigerung der Vignettenpreise wird befürchtet, sondern auch unwirtschaftliches und störendes Umleiten der deutschen Autofahrer in die grenznahen Autobahnabschnitte.

“Die Ausnahmen sind bei kürzeren Strecken sehr sinnvoll!!„ skandiert unser Leser „Tiroler999“, dessen Kommentar auf Zustimmung der Community trifft.

Benutzer Avatar
Tiroler999
Die Ausnahmen sind bei kürzeren Strecken sehr sinnvoll !!
Ich wohne in der Nähe einer Zulaufstrecke zu den Skigebieten Ischgl, Samnaun.
Die Deutschen mit diesem Ziel fahren über dem Ferpass, in Imst beginnt dann ca 10 km
Autobahn bis Abfahrt Landeck.
Die meisten fahren aber nicht über die Autobahn und sparen sich die 9,20 € und fahren durch die Dörfer, weil kaum langsamer.
Hier wäre natürlich eine Befreiung sinnvoll, da keine Einnahmen wegfallen und nur die Bevölkerung entlastet wird und der Verkehr flüssiger abläuft !
10
4

Der Leser „Amon“ spricht sich für eine Autobahn-Benützungspflicht für den Transit- bzw. Durchzugsverkehr aus. „Das spart der Bevölkerung ebenfalls das Verkehrschaos und bringt dem Staat auch Geld.“

Benutzer Avatar
Amon
Sinnvoller als eine Mautbefreiung wäre eine Autobahn-Benützungspflicht für den Tranit- bzw. Durchzugsverkehr. Das spart der Bevölkerung ebenfalls das Verkehrschaos und bringt dem Staat auch Geld.
31
1

Um den Aspekt des Klimaschutzes geht es auch Leserin „Corpusfemae“. Für sie gilt es die Autos besser auf der Autobahn zu halten, anstattt sie durch die Städte fahren zu lassen.

Benutzer Avatar
Corpusfemae
Immer noch besser, die Autos auf der Autobahn zu halten, anstatt die Mautflüchtlinge durch die Stadt fahren zu lassen. Klimatechnisch ist letzteres sicherlich schädlicher
24
7

Wie denken Sie über das Thema Maut? Sehen Sie das Ganze möglicherweise anders? Oder haben Sie vielleicht weitere, interessante Kommentare zu diesem Thema entdeckt, dann können Sie uns diese gerne zukommen lassen!

Community
Community
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.