29.10.2019 08:39 |

„Bin sehr enttäuscht“

Verletzt! Naomi Osaka gibt bei WTA-Finals w.o.

Naomi Osaka hat bei den Tennis-WTA-Finals der Damen in Shenzhen w.o. gegeben. Die 22-jährige Japanerin laboriert an einer Schulterverletzung rechts und tritt am Dienstag nicht zur Partie gegen Ashleigh Barty an. Osaka wird durch die Niederländerin Kiki Bertens ersetzt. „Ich bin sehr enttäuscht“, sagte Osaka. „So wollte ich dieses Turnier oder die Saison nicht beenden.“

Durch den Rückzug der Weltranglisten-Dritten verändert sich die Ausgangslage in der Gruppe „rot“, weil die Japanerin die erste Partie am Sonntag gegen Petra Kvitova in drei Sätzen gewonnen hat. Mit Kvitova und Belinda Bencic treten am Dienstag die beiden Verliererinnen der ersten Partien gegeneinander an. Auch Bertens bietet sich noch die Möglichkeit, sich für die Halbfinals zu qualifizieren.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten