19.10.2019 14:40 |

In der Tennisakademie

Nach Karriereende: Federer will für Nadal arbeiten

Roger Federer gab in einem Interview mit dem Wochenmagazin „Sportweek“ interessante Einblicke in seine Pläne nach der Profi-Karriere. Wie er angab, würde er gerne Tennis-Trainer werden. Sein bevorzugter Arbeitsplatz wäre die Akademie seines langjährigen Rivalen Rafael Nadal.

Wann er seine Schuhe an den Nagel hängt und seine einzigartige Karriere beenden wird konnte Federer nicht sagen: „Ich werde das seit geraumer Zeit gefragt - aber es tut mir leid, ich muss euch Journalisten immer wieder enttäuschen. Ich habe mich noch nicht entschieden, wann ich aufhöre.“

Der schweizer Superstar gab jedoch Auskunft über seine Pläne nach dem Profisport: „Es würde mir gefallen, junge Spieler zu unterrichten. Und es würde mir gefallen, dies in der Akademie von Rafael Nadal zu tun.“ Federer scheint sehr angetan von der Talentschmiede auf Mallorca. In einem älteren Interview meinte er schonmal: „Wenn meine Kinder eines Tages Tennis spielen möchten, werde ich sie mit Sicherheit da hinschicken.“ 

Der Twitter-Acount der Akademie zeigte sich erfreut über Federes Vorhaben. In einer humorvollen Nachricht schrieben die Verantwortlichen: „Hi Roger! Könntest du uns bitte deinen Lebenslauf zusenden? Hast du Spanischkenntnisse? Vielen Dank im Voraus.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 13. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten