21.09.2019 17:00 |

„Sie hat ja gesagt!“

Bei Feuerwehrübung: Heiratsantrag in luftiger Höhe

Feuerwehrkommandant Bernhard Lach aus dem südoststeirischen Hof bei Straden hat die Latte für zukünftige Heiratsanträge hoch gelegt: In luftiger Höhe hielt er im Rahmen einer Räumungsübung um die Hand seiner Daniela an. Und sie hat Ja gesagt!

„Die Idee ist mir schon lange vorgeschwebt“, gibt Bernhard Lach, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Hof bei Straden, zu. Nun war der Zeitpunkt ideal, um die Ideen endlich in die Tat umzusetzen. In Straden stand nämlich im Kindergarten, in dem seine Daniela arbeitet, die jährliche Räumungsübung am Programm.

Viele Menschen - Freunde, Bekannte, die eigene Feuerwehr und benachbarte - weihte er in seine Pläne ein: Die Übungsannahme lautete, dass das Stiegenhaus komplett verraucht sei. Im ersten Stock ist eine Mitarbeiterin - Daniela - eingeschlossen und muss per Drehleiter geborgen werden.

Alle hielten dicht
Dass die Kindergarten-Mitarbeiterin gerettet werden muss, das war ihr bekannt. Doch dass der Retter ihr Bernhard sein würde, sagte ihr niemand, alle hielten dicht!

Antrag in 17 Metern Höhe
Bernhard Lach wollte auch nicht gleich von ihr erkannt werden. Dafür zog er sich sogar die Montur einer anderen Feuerwehr an. Erst, als er seine Liebste gerettet und mit ihr auf der Drehleiter stand, lüftete er das Geheimnis - und fuhr mit ihr in 17 Meter Höhe hinauf, wo er ihr zwischen vielen aufsteigenden Luftballons und tosendem Applaus einen romantischen Heiratsantrag machte!

„Sie hat Ja gesagt!“, freute sich Lach am „Krone“-Telefon. Wann die Hochzeit stattfindet? „Im nächsten Jahr. Diemal überlasse ich die Planung aber der Daniela“, lacht der Feuerwehrmann. Und auch wir wünschen dem glücklichen Paar von Herzen alles Gute!

Monika Krisper
Monika Krisper
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
9° / 20°
wolkig
7° / 20°
wolkig
8° / 21°
heiter
10° / 17°
bedeckt
7° / 18°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter