Fühlt sich unproduktiv

Arbeit zu fad! Costa Ricas Teamchef schmeißt hin

Costa Ricas Teamchef Gustavo Matosas hat wegen seiner für ihn langweiligen Tätigkeit den Rücktritt aus der Nationalmannschaft erklärt. „Ich habe gemerkt, dass ich mich als Nationaltrainer unproduktiv fühle, selbst wenn ich die Zeit mit dem Anschauen von Videos verschwende“, sagte der Argentinier in einer Pressekonferenz am Mittwoch.

Er war erst seit acht Spielen Coach des WM-Teilnehmers.

Im Freundschaftsspiel gegen Uruguay am Freitag wird Matosas noch auf der Bank sitzen. Danach soll er laut Medienberichten den mexikanischen Klub Atletico San Luis übernehmen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 20. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten