20.08.2019 09:30 |

Interview

Kontrolle: „Nicht alles muss harmonisch sein“

Armin Mühlböck ist Politikwissenschafter an der Uni Salzburg und Spezialist für Politik auf Ebene der Bundesländer und Gemeinden.

Wie sehen Sie politische Kritik an der Kontrolle?

Rechnungshof und Kontrollamt sind dazu da, den Regierungen auf die Finger zu schauen. Das muss nicht immer harmonisch ablaufen. Aus meiner Sicht passt es auch, wenn einmal kritisiert wird.

Täuscht der Eindruck, dass die Kritik an den Kontrollorganen schärfer wird?

Wenn man sich die jüngsten Vorgänge im Parlament rund um das Parteienfinanzierungsgesetz anschaut, kann man in diese Richtung denken. Ich sehe keinen allgemeinen Sittenverfall, aber ein vorschnelles Einschießen auf die Kontroll-Institutionen.

In Salzburg ist Kritik am Rechnungshof neu

Den Disput würde ich nicht überbewerten. Es dürfte neben der Sache auch von Personen abhängige Kommunikationsprobleme geben. Da wurde vielleicht noch ein anderes Süppchen mitgekocht.

Generell: Funktioniert die Kontrolle?

Rechnungshof und Kontrollamt sind unabhängig. Die Leiter werden nach speziellen Verfahren bestellt. Ich denke, dass das von der Organisation gut aufgebaut ist.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Bergrettern reicht es:
„Jetzt wird Bergung per Polizei-Heli verrechnet“
Oberösterreich
Superstar nachdenklich
Ausgepfiffener Neymar: „Habe nichts gegen Fans“
Video Fußball
Hinreißend charmant
Brügge: Die Perle Flanderns
Reisen & Urlaub
Amyloidose
Wenn das Herz „verklebt“
Gesund & Fit

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter