Was macht Mignolet?

Wie Karius? Klopps Goalie bekommt Steirertor!

Loris Karius lässt grüßen. Einige Liverpool-Fans erinnern sich wohl ungerne an den Champions-League-Finale-Schnitzer des deutschen Torhüters, nun aber hatten sie beim ICC-Spiel Liverpool gegen Sporting ein unangenehmes Deja vu. Bei den Reds stand nicht der Copa América-Goldmedaillengewinner Alisson Becker im Tor (der weilt noch im Urlaub), statt ihm begann der Belgier Simon Mignolet im Tor der Klopp-Mannschaft. Der Belgier musste schon nach vier Minuten hinter sich greifen: Beim Weitschuss von Bruno Fernandes prallte der Ball von seiner Hand ins Tor (wie beim Treffer von Gareth Bale in Kiew).

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten