24.07.2019 12:47 |

Langfinger ade!

Damit ist Ihr Geld im Urlaub vor Dieben sicher

Für den Urlaub ist gepackt, der Nachbar hütet den Hund und auch die Reiseapotheke ist vollständig. Haben Sie auch an das Geld gedacht? Und wie Sie es im Urlaub am besten verstauen und mitnehmen? Folgende Tipps haben wir für Sie.

Langfinger lauern im Feriendomizil überall. Ob Stadt, Strand oder sogar im Hotel - Mit Dieben müssen Sie immer rechnen. Daher empfiehlt es sich, diebstahlsichere Geldbörsen mitzunehmen. Hier können Sie Ihr Geld sicher verstauen, ohne Angst haben zu müssen, dass es Ihnen gestohlen wird. Wir stellen Ihnen die besten Modelle vor. 

Diebstahlsichere Gürteltasche 

Diese praktische Tasche können Sie einfach an Ihrem Gürtel anbringen und müssen keine Sorge haben, dass Ihnen jemand das Geld stiehlt. Sie tragen es den ganzen Tag bei sich am Körper. 

Geldgürtel mit Geldversteck

Noch besser: Sie tragen Ihr Geld direkt im Gürtel! Da kommt Ihnen kein Dieb drauf. Im praktischen Gürtelfach ist das Geld sicher verstaut.

Erhältlich in verschiedenen Farben.
Preis: ab 13,99€
Hier geht‘s zum Geldgürtel.

Flacher Brustbeutel mit Geldfach

In dieser Brusttasche ist Ihr Hab und Gut sicher vor Diebstählen. Außerdem hat hier alles Platz, was Sie unterwegs brauchen. Vom Reisepass über Bargeld bis hin zur Kreditkarte. Zudem verfügt das Produkt über Radiofrequenz-Abschirmungsmaterial. Dadurch bleiben Ihre persönlichen Infos vertraulich und sicher.

Reisebauchtasche

Wer seine Habseligkeiten sicher am Bauch trägt, muss sich nicht um etwaigen Diebstahl sorgen. Die Bauchtasche können Sie sogar einfach unter der Kleidung verbergen.

Erhältlich in verschiedenen Farben.
Preis: 15,49€
Hier geht‘s zur Reisebauchtasche.

Dieser Artikel entstand in redaktioneller Unabhängigkeit. Als Amazon-Partner verdienen wir aber an qualifizierten Verkäufen. Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Silvia Kluck
Silvia Kluck

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bei Prevljak-Comeback
Wöber-Debüt bei lockerem 7:1 von Red Bull Salzburg
Fußball National
Nach üblem Rad-Sturz
Basel-Coach Koller wird vorerst NICHT operiert!
Fußball International
„Ein Kind von Rapid“
Fix! Rapid-Verteidiger Müldür wechselt zu Sassuolo
Fußball International
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich

Newsletter