1:1 gegen Slowenien

Herzog holt mit Israel nach 0:1-Rückstand Punkt

Österreichs kommender Gegner Israel ist über einen Teilerfolg zum Auftakt der Qualifikation für die Fußball-EM nicht hinausgekommen. In Gruppe G musste sich die Truppe von Trainer Andreas Herzog am Donnerstag in Haifa mit einem 1:1 (0:0) gegen Slowenien zufriedengeben, Salzburg-Stürmer Munas Dabbur spielte bei Israel durch, ging aber leer aus.

Israel hatte gegen die vom Ex-GAK-Kicker Matjaz Kek betreuten Slowenen besonders in der ersten Hälfte Probleme, ins Spiel zu finden und durfte mit dem 0:1 zur Pause nicht unzufrieden sein. Bald nach Wiederbeginn schockte dann Andraz Sporar die Hausherren mit der Führung (48.). Es war ein Weckruf für Israel, das nur wenige Minuten später durch Eran Zahavi zum Ausgleich kam (55.) und schließlich für ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten sorgte. Treffer fiel aber keiner mehr, es wurde im siebenten Spiel unter Herzog bei drei Siegen und drei Niederlagen das erste Remis.

Im dritten Spiel von Gruppe G setzte sich Nordmazedonien in Skopje gegen Lettland mit 3:1 (2:0) durch. Die Tore erzielten Ezgjan Alioski (11.) und Eljif Elmas (29., 93.), für die Balten traf Vjaceslavs Isajevs (87.). Gleichauf mit Polen nach dessen 2:1 in Österreich liegt Mazedonien damit an der Spitze von Gruppe G.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten