Trotz Fan-Unmuts

Tedesco bleibt auch nach 0:7 Schalke-Trainer!

Domenico Tedesco bleibt nach übereinstimmenden Medienberichten vorerst Trainer des deutschen Fußball-Bundesligisten Schalke 04 und bekommt zumindest noch das Liga-Spiel am Samstag gegen RB Leipzig als Bewährungsprobe. Das ist nach Informationen der Funke-Mediengruppe und des TV-Senders Sky das überraschende Ergebnis einer Krisensitzung der Schalke-Bosse am Mittwochabend. 

Der Verein der österreichischen Spieler Alessandro Schöpf und Guido Burgstaller war am Donnerstag zunächst nicht zu einer Stellungnahme zu erreichen. Schalke ist seit sieben Pflichtspielen sieglos und kassierte am Dienstag ein 0:7 im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League bei Manchester City.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten