08.03.2019 18:14 |

Helikopter im Einsatz

3 Autos in Unfall verwickelt: Lenker (61) stirbt

Die Ennstal Bundesstraße in der Steiermark ist ihrem schlechten Ruf als Unfall-Hotspot tragischerweise wieder einmal gerecht geworden! Bei einem schweren Verkehrsunfall nahe Haus im Ennstal mit insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen kam am Freitagvormittag ein 61-jähriger Tscheche ums Leben. Eine Salzburgerin (62) wurde lebensgefährlich verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 10.40 Uhr. Eine 62-jährige Lenkerin aus der Stadt Salbzurg kam plötzlich über die Fahrbahnmitte und stieß frontal gegen das entgegenkommende Auto eines 61 Jahre alten Tschechen.

Dessen Wagen wurde über die Leitschiene und eine steil abfallende Böschung geschleudert. Der 61-Jährige starb noch an der Unfallstelle, seine 54-jährige Beifahrerin wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Salzburg geflogen.

Weiteres Fahrzeug in Crash verwickelt
Der Pkw der Salzburgerin, die lebensgefährliche Verletzungen erlitt (sie kam ins UKH Salzburg), wurde nach dem Zusammenstoß wieder in die ursprüngliche Position geschleudert und stieß gegen ein weiteres Auto. Die dortigen Insassen - ein 50-Jähriger aus dem Salzburger Bezirk St. Johann im Pongau und eine 49-Jährige - blieben glücklicherweise unverletzt.

Die Freiwilligen Feuerwehren Schladming, Oberhaus und Haus im Ennstal mussten zwei Personen mit hydraulischem Rettunsgerät befreien. Im Einsatz waren auch zwei Notarztteams und zwei ÖAMTC-Hubschrauber.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Werner kommt nicht
Entscheidung gefallen: Bayern sagt RB-Stürmer ab!
Fußball International
Im Alter von 87 Jahren
Österreichs Ski-Pionier Gramshammer verstorben
Wintersport
„Persönliche Gründe“
Vapiano-Chef trat überraschend zurück
Welt
Deutsche Bundesliga
Sabitzer-Show: RB Leipzig demütigt Union Berlin!
Fußball International
Premier League
Fuchs-Klub Leicester luchst Chelsea einen Punkt ab
Fußball International
Frankfurts Matchwinner
„Schrecken war groß“: Kurze Sorge um Hinteregger
Fußball International
Tadic-Show zu wenig
3:3 nach 0:3! Altach mit bärenstarker Aufholjagd
Fußball National
Schlusslicht stärker
Austria enttäuscht wieder: Admira holt 1. Punkt!
Fußball National
Umstrittener Treffer
Schwab-Goldtor! Rapid gewinnt Hit gegen Sturm
Fußball National
„Das ist befremdlich“
„Ibiza-Dosenschießen“ auf SP-Fest sorgt für Wirbel
Niederösterreich
Steiermark Wetter
17° / 29°
einzelne Regenschauer
17° / 29°
einzelne Regenschauer
18° / 30°
heiter
20° / 30°
heiter
17° / 25°
einzelne Regenschauer

Newsletter