Di, 19. März 2019
08.03.2019 05:45

Matz und Zajac

Meterhohe Emotionen: Unsere Segel-Asse hautnah

Sie basteln mit Liebe bei Tag und bei Nacht: Wer den Weg des Profi-Seglers wählt, der sollte auch handwerkliches Geschick mitbringen. Denn wenn man nicht gerade mit dem Boot auf dem Wasser ist, dann gibt es meistens etwas am Sportgerät zu tun. Thomas Zajac und Barbara Matz erlebten das beim Trainingslager in Uruguay. „Die Wellen hier sind teilweise gigantisch“, erzählt Babsi von dem sechs bis acht Meter hohen Gewoge. Doch genau diese Bedingungen hat sich das Nacra17-Duo bewusst ausgesucht. „Weil die Verhältnisse hier meist sehr ähnlich sind, wie im japanischen Olympia-Revier von 2020“, weiß Tom.

Die Verhältnisse fordern aber auch ihren Tribut. „Uns hat es ziemlich erwischt“, erzählen die beiden von Materialbrüchen. So mussten sie sich sowohl von den Foils des fliegenden Katamarans verabschieden, als auch vom Frontbeam - jenem Bauteil, der die beiden Rümpfe zusammenhält und auf dem der Mast fußt. „Man hat für alles Ersatzteile dabei, aber man verbringt dann eben oft mehr Zeit im Bootspark, als auf dem Wasser.“

Was es wirklich heißt, Segelprofi zu sein, können Fans und Interessierte in Zukunft miterleben. „Wir haben mit dem Candidate-Sailing-Team - dem unter anderem auch Tanja Frank und Lorena Abicht oder Neusiedls Bundesliga-Team angehören - einen Videokanal ins Leben gerufen“, verrät Zajac.

Unter https://www.facebook.com/CandidateSailing/ gibt es zukünftig alle zwei Wochen kurze Episoden aus dem Leben der Segler. „Da können die Leute sehen, was wir den ganzen Tag machen, mit welchem Aufwand und mit welchen Emotionen unser Sport verbunden ist.“ Und warum man sich auch abseits des Wassers Mast- und Schotbruch wünscht …

Felix Cerny, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Für 80 Millionen Euro
Wird ER der neue Arjen Robben bei Bayern München?
Fußball International
Fußballer des Jahres
Arnautovic selbstbewusst: „Es gibt keine Krise!“
Fußball International
Vor dem CAS
Financial Fairplay: PSG „gewinnt“ gegen UEFA!
Fußball International
„Alte Liebe zu Altach“
Neuer Altach-Trainer Pastoor setzt auf Kontinuität
Fußball National
Sturms Skandalboy
Wegen Zechtour? Holland-Klub wirft Avdijaj raus
Fußball International
Bis 2021 bei Porto
Casillas liebäugelt mit Rückkehr ins Nationalteam!
Fußball International
Kimmichs „neue“ Rolle
Löw will Risiko: „Stehen vor neuer Zeitrechnung“
Fußball International

Newsletter