Klarere Regelung

Paukenschlag um Handspiel-Revolution im Fußball!

Paukenschlag im Weltfußball: Das International Football Association Board IFAB hat bei seinem Meeting im schottischen Aberdeen bei den Regeln über strafbares Handspiel eine wichtige Änderung vorgenommen! So gelten Tore, denen bei der Entstehung ein Handspiel vorausging, künftig grundsätzlich nicht - egal, ob der Spieler den Ball absichtlich mit der Hand berührte oder nicht.

Diese Regelanpassung schränkt den Ermessensspielraum der Schiedsrichter ein und erleichtert deshalb deren Aufgabe, teilte das Gremium aus Vertretern der FIFA und der vier britischen Verbände nach der Sitzung am Samstag mit.

Beschlossen wurde auch, dass Spieler der angreifenden Mannschaft bei Freistößen nicht mehr in der Mauer stehen dürfen. Bei Auswechslungen muss der ausgewechselte Spieler das Spielfeld an der nächstgelegenen Out-Linie verlassen.

Torhüter müssen bei Elfmetern nur noch mit einem Fuß die Torlinie berühren. In bestimmten Situationen kann es künftig einen Schiedsrichter-Ball geben, wenn der Referee zuvor angeschossen wurde. Bei Torabstößen oder Freistößen im eigenen Strafraum muss der Ball den Sechzehner nicht mehr verlassen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten