27.02.2019 13:02 |

„Noch immer ein Teil“

McLaren kündigt Formel-1-Tests für Alonso an

Fernando Alonso wird das aktuelle und auch das nächstjährige Formel-1-Auto seines Ex-Teams McLaren testen. Außerdem fungiert er als Botschafter des Rennstalls und wird dessen Grand-Prix-Piloten Carlos Sainz und Lando Norris sowie die Ingenieure unterstützen, teilte das britische Team am Mittwoch mit. Alonso hat sich mit Ende des Vorjahres aus der Königsklasse des Motorsports verabschiedet.

„Fernando ist noch immer Teil der McLaren-Familie“, betonte Teamchef Zak Brown. Der 37-jährige Spanier, der auch bei den Testfahrten diese Woche in Montmelo bei Barcelona anwesend ist, freut sich auf seine neue Aufgabe: „Es ist mir ein besonderes Anliegen, junge Talente zu fördern.“

Der zweifache Formel-1-Weltmeister (2005 und 2006 mit Renault), der im Vorjahr die 24 Stunden von Le Mans gewonnen hat, hat noch ein großes Ziel in seiner Karriere: Das Indy 500 - das 500-Meilen-Rennen der IndyCar Series in Indianapolis - zu gewinnen. Bisher ist es nur dem Briten Graham Hill gelungen, die sogenannte Triple Crown im Automobilsport (Formel-1-WM, Le Mans und Indy 500) zu erobern.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
15.11.
16.11.
21.11.
22.11.
Österreich - Regionalliga Ost
SV Mattersburg II
LIVE
FC Marchfeld Donauauen
Bruck/Leitha
LIVE
ASK Ebreichsdorf
Wiener Sportklub
19.30
FC Mauerwerk
Admira Wacker II
19.30
SK Rapid Wien II
Österreich - Regionalliga Ost
SV STRIPFING
14.00
ASV Drassburg
Wiener Viktoria
15.00
FCM Traiskirchen
SV Leobendorf
17.00
SC Neusiedl
SC Team Wiener Linien
18.00
SC Wiener Neustadt
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
KAA Gent
Österreich - 2. Liga
Kapfenberger SV 1919
19.10
SK Vorwärts Steyr
BW Linz
19.10
FC Liefering
SK Austria Klagenfurt
19.10
Young Violets FK Austria Wien
Grazer AK
19.10
SKU Amstetten
SV Horn
19.10
Wacker Innsbruck
Türkei - Süper Lig
Galatasaray
18.30
Basaksehir FK
Russland - Premier League
FC Tambov
17.30
FC Lokomotiv Moskau
Ukraine - Premier League
FC Shakhtar Donetsk
18.00
FC Lviv

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen