Überhebliche Vorschau

„Aschenputtel“ aus Hütteldorf und die Europa-Nacht

Nebst 2000 Fans verfolgen heute auch rund 30 italienische Journalisten den Auftritt von Inter Mailand im Weststadion (18:55 Uhr). Für den Gegner gibt es im Vorfeld wenig schmeichelhafte Worte: „Rapid ist eine einfache Aufgabe für Inter, eine Mannschaft mit wenig Talent, die sehr defensiv eingestellt ist“, meinte Paolo Avanti, Fußball-Experte der Tageszeitung „Gazzetta dello Sport“ in seiner Analyse. An anderer Stelle werden die Wiener als „cenerentola“ bezeichnet: die italienische Bezeichnung für „Aschenputtel“ und - umgemünzt auf den Fußball - als deutlich unterlegenen Klub. Zudem wird auch die 1:6-Niederlage gegen die Austria im Derby erwähnt.

Die 23.850 Fans sorgen für ein randvolles Stadion, erstmals in der Klubgeschichte ging kein Ticket in den freien Verkauf. „Auch unsere 5000 Karten fürs Spiel in Mailand sind vergriffen“, sagte Klubservice-Leiter Andy Marek.

Allianz-Stadion: Schweigeminute für Sala
Wie in allen Europacup-Stadien wird auch in Wien vorm Anpfiff eine Schweigeminute für den bei einem Flugzeug-Absturz ums Leben gekommenen Nantes-Kicker Emiliano Sala abgehalten. Auf jenem Untergrund, der heute ebenfalls im Fokus steht: Gegen Inter wird sich zeigen, ob der um mehrere hunderttausend Euro in der Winterpause sanierte Rasen des Weststadions der ersten Belastung Stand hält.

Christian Reichel, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 26. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.