21.01.2019 12:34 |

„Verbot bringt nichts“

Rouhani kritisiert Internetzensur im Iran

Irans Präsident Hassan Rouhani hat die vom Klerus befürwortete Internetzensur in seinem Land kritisiert. „Wir können Leuten nicht vorschreiben, was sie auf ihren Handys mitverfolgen sollen und was nicht“, sagte Rouhani sagte am Montag. Außerdem würden Verbote nichts bringen. „Wir filtern zwar ständig die Programme, aber Menschen finden immer neue Wege die Verbote zu umgehen.“

Rouhani hatte die staatliche Zensur schon früher erfolglos kritisiert. Nun möchte der iranische Klerus das Internet mit Sicht auf strenge islamische Vorschriften noch weiter einschränken. Rouhani betonte hingegen, dass das Internet und soziale Medien den Weg für mehr Arbeitsplätze im Iran ebnen würden.

Die von religiösen Hardlinern dominierte iranische Justiz sperrt mehrere soziale Dienste wie Twitter und Facebook, weil sie sie für unmoralisch hält sowie aus politischen Gründen wegen der Feindschaft zu den USA. Seit fast zwei Jahren werden auch Berichte, Bilder und Videos von regimekritischen Protesten in diesen Diensten geblockt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter