Okotie über Arnautovic

„Marko hat sich bei mir über China erkundigt“

Es wird ernst! Das Werben von China-Meister Shangai SIPG um ÖFB-Star Marko Arnautovic wird immer intensiver. Laut englischen Medienberichten hat man am Montag das Angebot an West Ham United sogar auf 45 Millionen Pfund (50 Millionen Euro!) erhöht. Zwar hat der Premier League Klub erneut erklärt, dass man den Stürmer keinesfalls abgeben wolle - doch Rubin Okotie verrät im Interview mit ORF-Sport-20: „Marko hat sich bei mir schon über China erkundigt.“

„Nur positive Sachen“
Eineinhalb Jahre war Ex-Teamspieler Rubin Okotie in China für Beijing Enterprises aktiv. Der ÖFB-Star verrät: „Marko hat sich bei mir erkundigt, wie meine Zeit in China war. Ich konnte ihm da eigentlich nur positive Sachen berichten.“ Und der ehemalige Austrianer und jetzige Belgien-Legionär gibt auch ganz offen zu: Es geht dabei auch ums Geld!

Nationalteam kein Problem
Knapp 300.000 Euro soll Arnautovic in Shanghai pro Woche kassieren. „Natürlich spielt der finanzielle Aspekt eine Rolle, wenn man nach China wechselt. Aber man sollte das auch als Möglichkeit sehen, das Land kennenzulernen“, sagt Okotie. Zum Problem für Marko könnte hingegen das Nationalteam werden - nicht zuletzt wegen der Reisestrapazen. Okotie: „Jeder weiß, wie gerne Marko für das Team spielt und was er bisher dafür geleistet hat - deshalb denke ich, dass es kein Problem sein sollte.“ 

Fest steht: Arnautovic feierte von Sonntag auf Montag das serbische Neujahrsfest mit einer Party in einem Wiener Nobel-Hotel mit Freunden und Familie und sollte seit Dienstag wieder in London sein. Fragt sich nur, wie lange er dort noch bleibt? 

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 06. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten