Betrunken und unflätig

Ex-Superstar Wayne Rooney in den USA verhaftet!

Wayne Rooney ist zwar noch nie ein Kind von Traurigkeit gewesen, seine jüngste Eskapade hat aber schon etwas von einem „Tiefpunkt“! Denn ausgerechnet er, der Ex-Superstar von Manchester United und im englischen Teamdress, wurde kurz vor Weihnachten auf einem Flughafen in Washington DC verhaftet - wegen „Trunkenheit in der Öffentlichkeit“ und „Fluchens“! Gerade in den USA kein sonderlich akzeptiertes Sozialverhalten…

Allerdings: Was auch immer der inzwischen 33 Jahre alte Rooney, der seine Karriere in den USA beim Hauptstadt-Klub DC United ausklingen lässt, gebechert und geflucht haben mag - allzu schlimm dürfte es alles in allem nicht gewesen sein. Denn eine für den 24. Jänner angesetzt gewesene Anhörung in dem Fall wurde gegen Begleichung einer Geldstrafe in Höhe von gerade einmal 25 Dollar wieder abgesagt…

Vonseiten seines Arbeitgebers hat Rooney übrigens nichts zu befürchten. DC United ließ lediglich verlauten, dass man zwar Verständnis für das mediale Interesse an dem Fall habe, aber dass es sich um eine private Angelegenheit von Rooney handle.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 08. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten