01.01.2019 07:45 |

Knieverletzung

Del Potro muss für Australian Open absagen

Die Australian Open 2019 finden ohne Juan Martin Del Potro statt. Der argentinische Fünfte der Tennis-Weltrangliste erklärte am Silvesterabend, auf das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres verletzungsbedingt zu verzichten.

Del Potro hatte sich im Oktober eine Knieverletzung zugezogen und die Saison vorzeitig beenden müssen. Die Genesung verlaufe gut, doch die Australian Open kämen zu früh, teilte der 30-Jährige auf Twitter mit.

Vor allem wegen Handgelenkverletzungen und -problemen war Del Potro in seiner Karriere schon oft ausgefallen. Zuletzt schaffte er unter anderem dank des Finaleinzuges bei den US Open die Rückkehr unter die Top fünf der Welt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 23. April 2021
Wetter Symbol

Sportwetten