16.01.2010 21:42 |

Im Viertelfinale

Ägypten nach 2:0-Sieg beim Afrika-Cup aufgestiegen

Titelverteidiger Ägypten hat beim Afrika-Cup als zweites Team nach der Elfenbeinküste vorzeitig das Viertelfinale erreicht. Der sechsfache Kontinentalmeister gewann am Samstag in Benguela 2:0 (0:0) gegen Mosambik, ist fix Gruppenerster und sicherte sich einen Platz in der Runde der besten Acht. Zuvor hatte WM-Teilnehmer Nigeria mit einem Zittersieg gegen Benin die Chance auf den Aufstieg gewahrt.

In der zweiten Partie des Tages taten sich die Ägypter zunächst schwer gegen die "Mambas". Erst ein Eigentor von Dario Khan (46.) brachte den Favoriten auf die Siegerstraße. Mit einem sehenswerten Direktschuss aus 16 Metern machte Nagui (81.) den Erfolg perfekt.

Nigeria - Benin 1:0
Vier Tage nach der 1:3-Auftaktniederlage gegen Titelverteidiger Ägypten kamen die "Super Eagles" am Samstag in Benguela zu einem knappen 1:0-Erfolg. Das einzige Tor erzielte Everton-Stürmer Yakubu per Foulelfmeter (42. Minute). Im letzten Spiel der Gruppe C kann Nigeria am Mittwoch gegen Mosambik das Weiterkommen perfekt machen.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 30. Mai 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.