Mi, 23. Jänner 2019

US-Studie belegt:

11.11.2018 06:00

Wer wenige Sexualpartner hatte, führt bessere Ehe

Mit dieser aktuellen Studie sehen sich vermutlich viele Religionen bestätigt: Brandneue Untersuchungen des amerikanischen Instituts für Familienstudien zeigen, dass man in der Ehe glücklicher ist, wenn man als Jungfrau zum Altar schreitet. Vorherige sexuelle Erfahrungen verringern diese Wahrscheinlichkeit.

„Insgesamt sind Ehepartner, die vor ihrem Jawort keinen Sex hatten, mit sieben Prozent höherer Wahrscheinlichkeit glücklicher in ihrer Ehe“, weiß Studienleiter Professor Nicholas Wolfinger von der Universität Utah in Salt Lake City.

64 Prozent der Frauen, die vorher einen anderen Sexpartner hatten, beschrieben sich als glücklich in der Ehe. Bei zwei Sexpartnern waren es nur 60 Prozent der Frauen, bei sechs bis zehn Sexpartnern sogar nur noch 52 Prozent.

Glückslevel sinkt mit Zahl der Sexualpartner
Bei Männern waren 71 Prozent glücklich in der Ehe, wenn sie in ihrem Leben vorher nur eine andere Frau gehabt hatten. Auch bei ihnen sank das Glückslevel in der Ehe mit der Anzahl der Sexpartner vor der Heirat. Weiters erklärt Wolfinger: „Je mehr Sexpartner jemand vorher hatte, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass er einen Seitensprung hat.“

Auswirkungen auf die Scheidungsrate
Die Anzahl der sexuellen Kontakte vor der Ehe hat zudem Auswirkungen auf die Scheidungsrate, so Wolfinger. Bei Frauen, die vor der Heirat keinen oder höchstens einen Sexualpartner hatten, liege die Wahrscheinlichkeit für eine Scheidung extrem niedrig, während sie bei Geschlechtsgenossinnen mit zehn oder mehr Sexualpartnern vor der Ehe deutlich höher sei, so der Forscher.

Kronen Zeitung, krone.at

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Großer Torschütze“
Fix: Chelsea holt Juve-Stürmer Higuain von Milan
Fußball International
Nach Flugzeug-Unglück
Was passierte mit Sala? Polizei hat vier Szenarien
Fußball International
Kollege machte Foto
Wales-Keeper droht wegen Hitler-Gruß harte Strafe
Fußball International
Der neue Heck-Sportler
Porsche 911: „Der beste aller Zeiten“ - wirklich?
Video Show Auto
1. Training
Boateng startet Barca-Abenteuer mit Kunstschusstor
Fußball International
Sein Können im Video
Barca kauft Ajax-Supertalent um 86 Millionen Euro
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.