Di, 13. November 2018

Das Kino:

09.11.2018 06:51

Mit Weitblick an die Spitze

„Bergfilmfestival“ garantiert zum 25-jährigen Jubiläum Filme mit Tiefgang aber auch tierisch gute Unterhaltung

Die ganz großen der Szene wie Reinhold Messner, Peter Habeler oder Adam Ondra haben dem „Bergfilmfestival“ sicher zum Aufstieg verholfen. Dass man die Spitze des Erfolgs erreicht hat, ist aber in erster Linie dem Weitblick und dem Spürsinn der Gründer rund um Michael Bilic, Thomas Neuhold und Renate Wurm zu verdanken.

„Wir waren das erste Festival Europas, das Gerlinde Kaltenbrunner - sie war damals noch Krankenschwester in Linz und hatte ,erst’ sechs Achttausender bestiegen - eingeladen hat. Und auch Oh Eun-su, die erste Frau die alle 14 bezwungen hat, sowie Bergsteigerlegende Sir Chris Bonington waren im Das Kino zu Gast.“

Dazu hat Neuhold gleich eine Anekdote auf Lager: „Boningtons Vorträge hat damals Kurt Diemberger übersetzt, allerdings kam’s dabei zu einigen Missverständnissen. Bis ihn schließlich der Brite mit einem breiten Grinsen über seine perfekten Deutschkenntnisse aufklärte.“BandbreiteEinen guten Riecher bewies das Trio aber nicht nur bei den Gästen, sondern auch bei den Sportarten. „Als wir die ersten Filme übers Bouldern oder Base-Jumping zeigten, war das für viele komplettes Neuland.“

Mittlerweile stehen auch Dokus und Filme übers Biken, Kajakfahren, Kitesurfen oder Freeriden am Programm. Wobei hier nicht die Helden, sondern die Menschen beleuchtet werden. „Wir wollen keine simplen Actionsspots, sondern Movies mit Tiefgang, wie z.B. die Geschichte vom Ötztaler Hansjörg Auer, der nach seiner Free Solo-Begehung in Marmolata in eine völlige Leere fällt“, betont Filmer und „Weitbergsteiger“ Martin Hasenöhrl, der das Festivals mit seinen Dokus schon mehrfach bereicherte und für die 25. Auflage (14. bis 25. November) nun auch das Programm gestaltete.Local HeroesBei der Jubiläumsausgabe dürfen Local Heroes wie Eva Walkner („Evolution of Dreams“), Sandra Lahnsteiner („Connects“) oder die Huberbuam natürlich nicht fehlen. Die Bergfexe aus Bayern feiern heuer gemeinsam ihren Hunderter und so gewährt Thomas Huber zur Festival-Eröffnung am 14. im Stadtkino Hallein Einblicke in die beeindruckende Geschichte der Brüder, die von Höhen und Tiefen geprägt ist.

Tierisch gute Unterhaltung garantiert der Film „Der letzte Schäfer“. Hier führt nämlich der italienische Wanderhirte Renato Zucchelli seine Herde im Stadtzentrum von Mailandspazieren. Klarerweise wird zum 25er auch ordentlich gefeiert: Das Geburtstagsständchen stimmen Literat und Senner Bodo Hell sowie Perkussionist Peter Angerer am 23. November an.

Tina Laske
Tina Laske

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
So tickt die Formel 1
ORF-Star Hausleitner: Vor Schumacher blamiert
Video Show Stiegenhaus
Vor 1 Jahr verunglückt
Ski-Welt gedenkt des Todesdramas um David Poisson!
Wintersport
Hinteregger & Lazaro
DIESE Power-Kicker sind „Dauerläufer“ ihrer Klubs!
Fußball International
Schicksalsschlag
Zwei Mädchen verloren ihre geliebte Mama (39)
Oberösterreich
Die Bundesliga-Analyse
Konsel: „Länderspiel-Pause ist Segen für Rapid!“
Fußball National
„Es tut mir sehr leid“
Türke schoss viermal auf Landsmann: 14 Jahre Haft
Salzburg
Co-Trainer übernimmt
Paukenschlag! Ried-Coach Weissenböck tritt zurück
Fußball National
Nach vier Siegen
„Notnagel“ Santiago Solari bleibt Real-Trainer
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.