Mo, 21. Jänner 2019

Vor Amtsantritt

25.10.2018 13:53

Kurios! Guardiola wollte Bayern-Vertrag auflösen

Mit dem Gewinn des Doubles (Meisterschaft und Pokal) verabschiedete sich Pep Guardiola im Sommer 2016 vom FC Bayern. In drei Jahren hamsterte der Spanier in München sieben Titel ein. Doch nun verriet er, dass er sogar schon vor seinem Amtsantritt bei den Bayern seinen Vertrag auflösen wollte.

Wegen Sprachproblemen hatte der heute 47-Jährige immer wieder Zweifel. „Es ist so kompliziert die deutsche Sprache zu lernen. Nach zwei Monaten dachte ich, ich werde anrufen und meinen Vertrag auflösen“, so Guardiola gegenüber dem britischen Sender „BBC“. Täglich widmete er drei bis vier Stunden seinem Deutschunterricht.

Der Spanier war verzweifelt. Deutsch sei laut Guardiola „sogar für deutsche Kinder“ schwer zu erlernen. „Können Sie sich vorstellen, wie es für einen 41 Jahre alten Mann ist?“

Zahlreiche Erfolge
Doch die harte Arbeit hat sich bezahlt gemacht. Guardiola biss sich durch und kann nun auf eine erfolgreiche Zeit in Deutschland zurückblicken. Mit dem FC Bayern wurde er dreimal Meister, zweimal Pokalsieger, Klub-Weltmeister und UEFA-Supercup-Sieger. Seine bemerkenswerte Trophäensammlung will er jetzt bei Manchester City erweitern …

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Talente kommen
Sturm Graz leiht Jakupovic und Mensah aus
Fußball National
Wagner-Nachfolger
Huddersfield Town holt erneut deutschen Trainer
Fußball International
Hiobsbotschaft
Kreuzbandriss! Grange verpasst Ski-WM
Wintersport
Olympiasieger 2014
Biathlon-Star Schipulin geht in die Politik
Wintersport
Traumtor „vorbereitet“
Katastrophales Heimdebüt von Fabregas bei Monaco!
Fußball International
Verträge enden im Juni
Diese zwei Rapidler werden ins 2. Team versetzt
Fußball National
Spielplan
20.01.
21.01.
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.