24.10.2018 07:43 |

Fokus auf Sport

Keine Schmuse-Fotos mehr! Lara Gut ist offline

Schweizer Boulevard-Journalisten trieb‘s dezente Sorgenfalten auf die Stirn. Sie, die in jüngerer Vergangenheit stets genüsslich Kuschel- und Schmusefotos verwertet hatten, sind eine ertragreiche Recherche- und Tratsch-Quelle los (wir österreichischen Journalisten übrigens auch): Ski-Pinup Lara Gut hat ihren Instagram-Account gelöscht. Wenigstens ist ihr Lover Valon Behrami noch online.

Lara wolle schlicht „keine Zeit mehr in den sozialen Medien verschwenden“, erklärt Guts PR-Beraterin Giulia Candiago im „Tagesanzeiger“. Gut wolle ihre Prioritäten in Richtung Familie und Sport verschieben. Schade irgendwie! Gut, dass unser Archiv in Form ist: Hier die besten Instagram-Shots von Lara Gut, die es so nicht mehr geben wird.

Zwei Rettungsanker gibt‘s für Fans und leidenschaftlicher Tratscher dann aber doch noch. Zumindest Lover Valon Behrami, betreibt seinen Instagram-Account noch weiterhin - auch er veröffentlich gerne Schnappschüsse aus seinem Leben mit Lara. Und der Facebook-Account von Lara Gut besteht noch. Vielleicht wird der harte Entzug ja doch ein wenig abgefedert.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 19. September 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.