20.10.2018 17:52 |

Vor Augen von Freund

Deutscher Wanderer stürzte 120 Meter in den Tod

Ein 54-jähriger deutscher Wanderer ist am Samstag bei einer Wandertour vom Pilgerschrofen (1759 Meter) über den 12 Apostel-Grat zum Säuling (2048 Meter) bei einer Kletterstelle etwa 120 Meter über felsdurchsetztes Gelände abgestürzt. Dabei zog er sich tödliche Verletzungen zu.

Der Mann, der mit einem Begleiter unterwegs war, verlor beim Klettern an einer Felsstufe das Gleichgewicht. Laut Polizei sind bei der Wandertour mehrere Kletterstellen bis hin zum dritten Schwierigkeitsgrad und mehrere Abseilstellen zu bewältigen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
18° / 21°
stark bewölkt
10° / 20°
stark bewölkt
11° / 19°
bedeckt
12° / 19°
stark bewölkt
10° / 19°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter