Fr, 19. Oktober 2018

Unvergesslicher Abend

21.09.2018 05:56

Rapids Youngster: Beim Torjubel fast verletzt

Seit Oktober 2012, einem 0:4 im Happel-Oval gegen Leverkusen, ist Rapid nun schon in Heimspielen in der Gruppenphase der Europa League ungeschlagen. Das 2:0 gegen Spartak Moskau war der elfte Streich (sieben Siege, vier Remis), brachte auch eine UEFA-Prämie von 570.000 Euro. Für Grün-Weiß ein wichtiger Abend, für einen 19-Jährigen unvergesslich: Mert Müldür! Was er und seine Kollegen nach dem Sieg zu sagen hatten, sehen Sie oben im Video.

„Vor über 20.000 Fans ein Tor zu schießen, davon habe ich immer geträumt“, strahlte das Talent. Dem letztlich egal war, dass sein 1:0 von der UEFA als Eigentor von Artur Timofejew gewertet wird. „Wichtiger ist der Sieg.“

Und dass er sich beim Torjubel, als er mit den Knien im Rasen hängen blieb, nicht verletzte: „Ich dachte, es ist rutschiger“, grinste Müldür. Es war ja auch sein erster Torjubel als Rapid-Profi überhaupt …

Schließlich darf das Talent erst seit der Verletzung von Boli Bolingoli als Außenverteidiger aushelfen, muss dabei - auch am Donnerstag vor der Pause gegen Rocha - Lehrgeld zahlen. Aber das nimmt Trainer Goran Djuricin in Kauf: „Er ist jung, hat natürlich auch Schwächen, aber viel, viel mehr Stärken. In die habe ich Vertrauen.“ Das machte sich bezahlt. Wobei nach der Pause alle Rapidler so richtig aufblühten, fast explodierten.

Hier gibt‘s die Stimmen der Rapidler nach dem Spiel:

Rainer Bortenschlager, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Medien vs. Meister
Skandal um Hoeness-Sager überschattet Bayern-PK!
Fußball International
Teure Verspätung
UEFA verhängt Strafe gegen ManU! Mourinho verwarnt
Fußball International
Gegen Homophobie
Liga-Runde: Kapitänsschleifen in Regenbogenfarben
Fußball National
Das 13-Millionen-Tor
25 Stunden Japan-Brasilien-Flug für die Ewigkeit!
Fußball International
„Kein Katzbuckeln“
Nach Bayern-Attacke: Journalisten schlagen zurück
Fußball International
Bosse auf Angriff
Bayerns Medienschelte: „Herabwürdigend, hämisch!“
Fußball International
In Ibiza
Lesben-Orgie! Messis Hotel schmeißt Sex-Party
Fußball International
Europacup-Skandal
Becherwurf: Drei Monate unbedingt für Sturm-Fan
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.