Mariano Diaz

Nummer 7: Neuzugang soll Ronaldo-Nachfolger werden

Real Madrid bestätigte den Transfer des spanisch-dominikanischen Profis Mariano Diaz. Wie krone.at bereits berichtete, kehrt der Offensivmann zu Champions-League-Sieger Real Madrid zurück. Und nun könnte ihm auch gleich eine große Ehre zuteilwerden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Wie die spanische „Marca“ und der Radiosender „Cadena Cope“ berichten, soll Mariano die durch Cristiano Ronaldos Abgang freigewordene legendäre Trikotnummer sieben erhalten. Am Freitag wird der Neuzugang, der einen Fünfjahresvertrag erhält, offiziell bei den Königlichen präsentiert. Dann wissen die Fans wohl mehr.

Knapp über 20 Mio. Ablöse
Nach einem Jahr beim französischen Erstligisten Olympique Lyon spielt der 25-jährige Stürmer wieder für die „Königlichen“. Beide Klubs bestätigten den Transfer am Mittwochabend. Die Ablösesumme soll laut spanischen Medienberichten rund 21,5 Millionen Euro betragen.

Bereits in der Saison 2016/2017 hatte Mariano für Real gespielt und mit dem Klub die spanische Meisterschaft und Champions League gewonnen.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)