22.08.2018 09:12 |

Kampf gegen Fake News

Facebook bewertet nun Ihre Vertrauenswürdigkeit

Facebook greift im Kampf gegen gefälschte Nachrichten nun auch zu einem Bewertungssystem für die Vertrauenswürdigkeit seiner Nutzer. Das sagte die zuständige Managerin Tessa Lyons der „Washington Post“. Auf welcher Basis dieses Rating berechnet wird, blieb unklar. Lyons betonte zugleich, dass die Bewertung nur ein Faktor von vielen sei.

Facebook habe das Problem, dass zum Teil korrekte Inhalte mit Absicht als falsch gemeldet würden - oder weil die Nutzer einfach mit der Meinung nicht einverstanden seien.

Facebook verschärfte seitdem mehrfach die Gangart und lässt unter anderem auch Mitglieder die Vertrauenswürdigkeit von Medienquellen bewerten.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen