Rechtes Knie verletzt

Sorge bei ManCity: Monatelanges Aus für De Bruyne?

Englands Fußball-Meister Manchester City muss für einige Zeit auf seinen belgischen Nationalspieler Kevin De Bruyne verzichten! Wie der Klub am Mittwoch mitteilte, habe sich De Bruyne im Training am rechten Knie verletzt. Nähere Angaben zur Verfassung des 27-Jährigen machte ManCity zunächst nicht, aber laut britischen Medien droht De Bruyne eine Pause von mehreren Wochen oder sogar Monaten.

Sollte sich dieser Verdacht bestätigen, wäre das ein herber Rückschlag für das Team von Trainer Pep Guardiola. Denn der WM-Dritte hatte in der vergangenen Saison maßgeblichen Anteil am Titelgewinn gehabt. Es wäre nicht das erste Mal, dass De Bruyne verletzungsbedingt länger pausieren muss. Im Jänner 2016 hatte der Mittelfeldspieler in einem Spiel gegen den FC Everton eine Bänderverletzung erlitten und war daraufhin neun Wochen ausgefallen.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 25. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten