So, 23. September 2018

Täter verscheucht:

15.08.2018 12:27

Unhold sorgt für Polizeieinsatz

Einen perversen Täter sucht die Polizei in Baden. In einem Busch beim Spielplatz Doblhoffpark soll ein Unbekannter die Hose gelüftet haben. Eine Augenzeugin schlug sofort Alarm. Die Suche nach dem Unhold läuft. Aufatmen können indes Sportvereinsobleute: Für eine Einbrecherbande setzte es einen Schlusspfiff!

Schocksekunden für eine Passantin. In einem Gebüsch vor dem gut besuchten Spielplatz im Doblhoffpark in Baden soll am Sonntag ein Unbekannter unzüchtige Handlungen begangen haben. Die Augenzeugin schlug über Notruf Alarm.

Sofort rückten mehrere Streifen an, die Umgebung wurde abgesucht. „Es konnte jedoch kein Verdächtiger, auf den die Beschreibung passte, gefunden werden“, so der stellvertretende Kommandant der Stadtpolizei, Sebastian Stockbauer.

Abgeschlossen werden konnten indes die Ermittlungen gegen die Mitglieder einer Einbrecherbande. Drei Polen, die unter anderem in Mitterndorf an der Fischa einen Rasenmäher-Traktor gestohlen sowie Sportanlagen in St. Pölten, Krems, Wolkersdorf, Wöllersdorf und Laxenburg heimgesucht hatten, konnten gestoppt werden. Insgesamt legt man dem Trio 16 Coups mit einer Schadenshöhe von 150.000 Euro zur Last.

Lukas Lusetzky & Thomas Lenger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.