Sa, 18. August 2018

Beachvolleyball-Major

03.08.2018 11:28

Winter/Hörl in Wien sieglos ausgeschieden

Tobias Winter/Julian Hörl sind beim Beachvolleyall-Major in Wien als zweites österreichisches Herrenteam vorzeitig ausgeschieden. Das als Nummer 30 gesetzte Duo verlor am Freitag am Center Court auch sein zweites Gruppenspiel gegen die Polen Michal Bryl/Grzegorz Fijalek glatt 0:2 (-15,-11).

Im Anschluss bestritten Clemens Doppler/Alexander Horst eine weitere am Vortag wegen des Unwetters ausgefallene Vorrundenpartie. Die Vizeweltmeister würden mit einem Erfolg gegen Cherif Younousse/Ahmed Tijan (KAT) als Gruppensieger direkt ins Achtelfinale am Samstag kommen.

Verlieren sie ihre zweites Pool-Match, müssen sie wie Martin Ermacora/Moritz Pristauz und Robin Seidl/Philipp Waller am Freitagnachmittag in der Zwischenrunde. Jörg Wutzl/Simon Frühbauer waren bereits am Donnerstag sieglos gescheitert.

krone Sport
krone Sport
Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.