Di, 16. Oktober 2018

„WoW“-Add-on & Co.

31.07.2018 16:37

Die spannendsten Spiele-Neuheiten im August

Der Sommer ist traditionell nicht unbedingt jene Jahreszeit, in der sich eine Flut spannender Neuerscheinungen über die Spielewelt ergießt. Trotzdem hat der August spannende Titel im Gepäck, allen voran die neueste Erweiterung zu „World of Warcraft“, Sport-Games und viele interessante Spiele unabhängiger Entwickler.

Schon am 7. August erscheint „Dead Cells“, das neue Spiel des französischen Studios Motion Twin. Der Titel nimmt Anleihen bei Klassikern wie „Metroid“ und „Castlevania“ und soll mit hohem Schwierigkeitsgrad und einzigartigen Bossen in Erinnerung bleiben. „Dead Cells“ kommt für alle gängigen Plattformen.

Ebenfalls am 7. August kommt ein potenzieller Multiplayer-Hit auf PC, PS4, Switch und Xbox. In „Overcooked 2“ gilt es, mit bis zu vier Köchen beim kooperativen Mehrspieler-Kochen nicht den Brei zu verderben und die eingehenden Bestellungen schnell und effektiv abzuarbeiten.

Am 10. August lockt mit „Madden NFL 19“ der obligate neue Teil der alljährlich erscheinenden Football-Simulation von EA. Heuer gibt es neben optischen Verbesserungen auch neue Werkzeuge zur Team-Verwaltung.

Am 14. August kommt ein Schmankerl für Freunde der Zombie-Apokalypse. In „The Walking Dead: The Final Season“ erzählen Telltale Games auf PC, PS4 und Xbox One das letzte Kapitel ihres gefeierten Untoten-Adventures.

Trotz seines biblischen Alters von 14 Jahren ist „World of Warcraft“ immer noch unangefochtener Primus der Online-Rollenspiele. Am 14. August kommt die neueste Erweiterung „Battle for Azeroth“ auf den PC und lässt den alten Krieg zwischen Allianz und Horde wieder aufleben.

Am 21. August erscheint „Guacamelee 2“ für PC und PS4. Das Jump’n’Run macht die Spieler auf PC und PS4 zum mexikanischen Wrestler Juan Aguacate, der sich auf humorige Art und Weise mit finsteren Mächten anlegt.

Ebenfalls am 21. August dürfen sich Dreamcast-Fans auf die Rückkehr eines Klassikers freuen. „Shenmue I & II“ sind erstmals auf dem PC, der PS4 und der Xbox One spielbar und lassen das gefeierte RPG der letzten Sega-Konsole mit verbesserter Optik wieder auferstehen.

Den 24. August sollten sich Formel-1-Fans rot im Kalender anstreichen. An diesem Tag erscheint die heurige Grand-Prix-Simulation „F1 2018“ für PC, PS4 und Xbox One, bei der Entwickler Codemasters insbesondere am Karrieremodus geschraubt haben soll.

Am 28. August kommt ein besonderes Schmankerl für Koop-Spieler. In „Strange Brigade“ entreißen sie als Truppe schräger Schatzjäger in bester „Indiana Jones“-Manier altertümlichen Tempeln und verwunschenen Wäldern ihre Schätze, während sie sich gegen Mumien und andere Monströsitäten wehren. Kommt für PC, PS4 und Xbox One.

Last, but not least, erscheint am 30. August die 2019er-Version von „Pro Evolution Soccer“ für PS4 und Xbox One. Lizenztechnisch wird es heuer leider eine magere Ausgabe, hat Konami doch die Rechte an Champions- und Europa-League an Rivale EA verloren.

Neben den genannten Monats-Highlights hat der August noch eine Menge größere und kleinere Games unabhängiger Entwickler im Gepäck. Zu erwähnen wären etwa das rundenbasierte Agenten-Strategiespiel „Phantom Doctrine“ (PC, PS4, Switch, Xbox), die Adventures „We Happy Few“ (PC, PS4, Xbox) und „State of Mind“ (PC, PS4, Switch, Xbox).

Multiplayer-Freunde sollten im August einen Blick auf das PC-Spiel „Deathgarden“ werfen, in dem sich ein übermächtiges Monster und verletzliche Spieler asymmetrische Mehrspielerschlachten liefern. RPG-Freunde sollten sich den PS4- und Xbox-Release von „Divinity: Original Sin 2“ am 31. August vormerken. PC-Monsterjäger dürfen sich auf „Monster Hunter World“ am 9. August freuen.

Und jetzt sind Sie gefragt, liebe Leser! Auf welches Videospiel freuen Sie sich im August am meisten? Verraten Sie es uns in den Kommentaren!

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.