Do, 13. Dezember 2018

„Gemüse des Jahres“

17.07.2018 17:40

Tomate und Kartoffel gibt Turbopflanze „Tomtoffel“

Eine 2in1-Pflanze haben die Österreichischen Gärtner heuer zum „Gemüse des Jahres“ gekürt: „Erd2-Tom2“, auch genannt „Tomtoffel“.

„Was ein wenig so klingt wie der Held einer Kinderserie ist eine Pflanze. Genau gesagt eine somatische Hybride aus Tomate und Kartoffel. Das Nachtschattengewächs wurde 1978 erstmals gezüchtet. Sie wächst nach dem Prinzip der Veredelung, das man von Obstbäumen kennt. Der Klagenfurter Gärtner Niki Toschkov erklärt: „Einfach gesagt wird dabei die Tomate auf die Kartoffel aufgepfropft.“ 

Es bildet sich aber keine Mischfrucht sondern zwei eigenständige Früchte. Die Tomaten wachsen an der Pflanze, die Kartoffeln in der Erde. Toschkov: „Bei den Paradeisern handelt es sich um Cocktailtomaten. Die Erdäpfel sind festkochend. Sie sind klein aber keine Babysorte. Hätten sie mehr Platz wären sie natürlich viel größer.“

Und der Gärtner rät: „Wenn man heuer noch welche haben will, sollte man sich sofort einen Topf zulegen. Es ist höchste Zeit, weilTomaten ja etwa Ende August zu ernten sind. Erst danach kann man die Kartoffeln herausholen.“ Pro Topf kann man mit zwei bis zehn Stück Erdäpfeln und ein bis vier Kilo Tomaten rechnen.

Im Botanikzentrum Klagenfurt hält Felix Schlatti Mittwoch (17 Uhr, bei jedem Wetter) einen Sommervortrag über diese Pflanze. Er erklärt auch ihre spannende Biologie; erzählt vom Ursprung der Kartoffel in Südamerika. Im Inkareich nannte man sie Quechua pápa. Er berichtet auch von ihrem späten Siegeszug auf die europäischen Teller und von zahlreichen Verwendungsmöglichkeiten des Gemüses.

Serina Babka
Serina Babka

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kärnten
Aktuelle Schlagzeilen
Europa League
LIVE: Salzburg drückt auf das Führungstor
Fußball International
Jubel nach Aufstieg
Kühbauer: „Allerschönster Tag als Rapid-Trainer“
Fußball International
EL-Erfolgslauf
6. Sieg! Hütter schreibt mit Frankfurt Geschichte
Fußball International
„Gelbwesten“-Streit:
Misstrauensantrag gegen Macron gescheitert
Welt
Rangers bezwungen
Europa-League-Hammer! Auch Rapid in K.-o.-Phase
Fußball International
Kuriose Insolvenz
Niederösterreichische Moschee in Konkurs
Österreich
Europa League
Rapid gegen Rangers: Fan-Randale vor dem Stadion
Fußball International
Infantino-Plan
WM 2022: Spiele auch in Katars Nachbarländern?
Fußball International
Nach Copa-Finale
Drama: Junger River-Fan von Boca-Anhängern getötet
Fußball International
Mögliche Verstärkungen
„Interessante Namen“ - Bayern auf Transferjagd
Fußball International
Schock bei Adventfeier
Als Harnik-Klub feierte, brachen Diebe Autos auf
Fußball International
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Omas Schokokipferln
Lieblingsrezept

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.