So, 23. September 2018

Bundesliga-Wahnsinn

04.07.2018 15:18

Alle Spiele von Bayern München bereits ausverkauft

Das WM-K.o. der deutschen Nationalmannschaft hat keine Auswirkungen auf die Anziehungskraft von Bayern München in der Bundesliga. Sieben Wochen vor dem Start der neuen Saison vermeldeten die Münchener alle Heim-und Auswärtsspiele als ausverkauft. Alle 17 Heimspiele seien überbucht, teilte der Verein am Mittwoch mit.

Die große Karten-Nachfrage für die Mannschaft des neuen Trainers Niko Kovac beziehe sich ebenso auf alle 17 Auswärtsspiele in der Liga. Bei Partien in der Fremde erhält der Club von ÖFB-Legionär David Alaba ein Kartenkontingent, das sich an der Größe des jeweiligen Stadions orientiert. Die Bayern starten am 24. August in der 75.000 Zuschauer fassenden Münchener Arena gegen Hoffenheim.

Die Kartenkontingente für das Pokal-Erstrundenspiel am 18. August beim Nord-Regionalligisten SV Drochtersen-Assel sowie für das Supercup-Finale am 12. August bei Eintracht Frankfurt sind ebenfalls vergriffen. In der Saison 2018/19 sehen die Besucher die Allianz Arena neu gestaltet. Im Stadion des deutschen Rekordmeisters sind nach dem Austausch von 25.000 Sitzen auf den Tribünen der Vereinsname, der Wahlspruch „Mia san Mia“ sowie das Vereinswappen zu sehen.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.